DIY-Rezept für Körpermassageöl zur körpereigenen Abwehrkraft

Massagen tragen nicht nur zur körperlichen Entspannung bei, sondern wirken sich auch positiv auf das körpereigene Abwehrsystem aus: Das ist wissenschaftlich erwiesen.

US-Forscher entnahmen Probanden Blutproben vor, während und nach einer Massage und konnten beweisen, dass der Anteil an weißen Blutkörperchen – zuständig für die Körperabwehr – stieg und gleichzeitig die Konzentration des Stresshormons Cortisol im Blutkreislauf abnahm. Wer also regelmäßig Massagen als kleine Wohlfühloasen in den Lebensalltag einbaut, der fühlt sich nicht nur gut, sondern bleibt auch gesund.

Damit ihr es gleich einmal ausprobieren könnt, findet ihr beim Weiteresen ein Rezept für ein DIY-Körpermassageöl.

Weiterlesen

Darf ich vorstellen – den oelfaktorisch Adventskalender

Dieses Jahr ist es endlich soweit: Wir erklären den Advent offiziell zur Entspannungszeit!

Im oelfaktorisch Adventskalender verstecken sich 24 pflegenden Überraschungen, die Körper und Seele guttun. In der limitierten gibt es für jeden Tag im Advent einen besonderen Wohlfühlmoment. Verschenk sie weiter an deine Lieblingsmenschen – oder reservier sie schon heute für dich.

Schnell sein lohnt sich, denn die Stückzahl ist begrenzt

DIY-Rezept für ein Dekolletè Pflegeöl

Die Haut am Dekolleté ist sehr dünn und empfindlich. Mit zunehmenden Alter braucht die Haut in diesem Bereich mehr Feuchtigkeit um gestrafft und geschmeidig zu bleiben. Zudem ist diese Körperpartie den UV-Strahlen besonders ausgesetzt. Mit meinem selbst gemachten Dekolleté Pflegeöl bekommt die Haut eine hochwertige Pflege für einen schönen Ausschnitt.

Ihr braucht für 50 ml
* 50 ml Himbeersamenöl
* 5 Tropfen Rosengeranie
* 5 Tropfen Mandarine

Vor Gebrauch gut schütteln und auf das mit Wasser oder Rosenhydrolat befeuchtete Dekolleté reichlich auftragen und sanft einmassieren.

Gönn dir eine kleine Auszeit auf dem Sofa bis das Öl eingezogen ist. Besonders aufnahmefähig wird die Haut, wenn du dir vorher ein Peeling mit bereits verwendeten Kaffeepulver gönnst.

Diese Mischung ergänzt sich auch gut mit Mandelöl, wenn Ihr es nicht nur für Gesicht und Dekolleté verwenden möchtet.

Love yourself und hab eine gute Zeit!

Neu im Shop: Himbeersamenöl

Himbeersamenöl – noch nie gehört! Das ist die Reaktion, die ich letztes Jahr auf Märkten oft bekommen habe, wenn ich von den tollen Inhaltsstoffen in cosy rose geschwärmt habe.

Die kleinen Samen, die für manche Leute in der Marmelade oft stören, sind voll mit wertvollen Inhaltsstoffen. Powerfood für die Haut. Um 1 Liter des wertvollen, kaltgepressten Öls zu gewinnen, braucht man ca. 10 Kilo Früchte. Das Öl ist voll mit schützenden und pflegenden Substanzen, die vor Hautalterung schützt, da es den Feuchtigkeitshaushalt reguliert und die Hautelastizität erhält. Es eignet sich hervorragend für die hochwertige Hautpflege. Das dickflüssige Öl riecht leicht nach Himbeere, verfliegt aber nach dem Auftragen und zieht schnell ein.

Ab sofort gibt es das Himbeersamenöl pur im Shop!