Unser Schatz unter den Wirkölen: Rosa’s Gelenk- und Muskelöl

Ein kleiner Rückblick: Rosa’s Gelenk- und Muskelöl veranlasste mich zur Gründung von oelfaktorisch

Rosa's Gelenk- und Muskelöl

Vor ungefähr zwei Jahren erzählte mir eine schon hochbetagte Patientin die Geschichte von Rosa Schmid, der Knochenschmiedin von Eresing. Diese war für mich unter anderem ein Anstoß für die Gründung von oelfaktorisch.

Die Knochenrosel, wie Rosa Schmid auch genannt wurde, war eine über die Landesgrenzen hinaus bekannte Heilerin. Ihre Methoden waren zwar durchaus rabiat aber auch sehr erfolgreich. Dem Großteil ihrer Patienten verschrieb Rosa ihr selbsthergestelltes Johanniskrautöl (Mazerat) zum täglichen Einreiben. Auf diesem Wege gelangte ein Orginalrezept von Rosa Schmid in meine Hände. Kaum drei Jahre später ist Rosa’s Gelenk- und Muskelöl, wie ich es ihr zu Ehren genannt habe, eines Eurer Lieblingsprodukte in meinem Shop.

Reines Johanniskrautöl (Mazerat) als Basis mit den entzündungshemmenden, durchblutungsfördernden und entstauenden ätherischen Ölen Latschenkiefer, Rosmarin, Wachholder und Eukalyptus wirken seit jeher. Rosa pflegte stehts zu sagen: „Ein Öl für da wo‘s weh tut“.

Das kann ich nur unterschreiben, es eignet sich zur Linderung von Verspannungen , schmerzenden Gelenke und gestauten Beine. Meine Patienten berichten, dass es außerdem gegen Wadenkrämpfe und Sehnenscheidenentzündungen hilfreich ist.

Probiert es aus und ich freue mich über Eure Erfahrungen.