Marulaöl

Marulaöl

Das Wunderöl für Haut, Haare und Nägel

Marulafrüchte sind die Leibspeise der Elefanten, wir lieben die Frücht für das kostbare Öl aus den Fruchtsamen. Marula-Bäume wachsen in Südafrika und werden Elefantenbäume genannt, weil die vierbeinigen Riesen verrrückt nach den Früchten sind. Seit etlichen Generationen wird Marulaöl von den Einheimischen für die Haut- und Haarpflege verwendet. Marulaöl spielt für die Zulu sogar in Zeremonien bei der Geburt von Mädchen eine wichtige Rolle, um diese in der Welt willkommen zu heißen. Das Öl gilt als Symbol für weibliche Fruchtbarkeit, Weichheit und Zärtlichkeit.

Wirkungsweise

Das Marula-Öl beinhaltet einen wahren Schatz an Antioxidantien, nämlich 60 Prozent mehr als das bislang deutlich bekanntere Argan-Öl, welche uns einen hervorragenden Zellschutz bieten. Stearinsäure und Palmitinsäure ziehen in die tiefen Hautschichten ein, regen die Kollagenbildung an, stärken den Lipidfilm und machen unsere Haut elastischer. Außerdem profitieren wir von den enthaltenen Polyphenolen, dem besonders hohen Anteil an Vitamin C, Tocopherol und Mineralien wie Eisen, Magnesium, Phosphor, Kupfer und Zink, daher können wir Marulaöl zurecht als Schutzöl bezeichnen

Anwendungsbereich Gesicht

Marulaöl zieht superschnell ohne Fettfilm ein, ist geruchlos und reizfrei, daher eignet es sich wunderbar für Allergiker und sensible Hautbilder sowie reife und sehr trockene Haut. Durch seine entzündungshemmende Wirkung ist es zudem für alle geeignet, die an Hautunreinheiten oder leichter Akne leiden: Rötungen und Hautirritationen werden beruhigt und ausgeglichen.

Statt Creme gibst Du 2 Tropfen aus der Pipette auf Deine Handfläche und massierst diese in Deine gereinigte und (z.B. durch unser Rosen- oder Neroliwasser) befeuchtete Haut ein.

Anwendungsbereich Kopf und Haare

Als effektive Nährstoffquelle hilft Dir Marulaöl als Kur bei Schuppen, Schuppenflechte und Juckreiz. Gib dazu einige Tropfen in die Handfläche geben, arbeite sie in Deine leicht (ebenfalls durch unser Rosenwasser) befeuchtete Kopfhaut und in Dein Haar ein und lasse es über Nacht einwirken, morgens dann gründlich auswaschen.
Zur Pflege Deiner Haarspitzen gibst Du 1-2 Tropfen Marulaöl auf die Fingerspitzen und benutzt es als Leave-in. Du wirst mit seidigem Glanz, Elastizität und Struktur belohnt.

Anwendungsbereich Nägel

Für Stärkung und neue Widerstandskraft danken es Dir Deine Nägel und Nagelhäute sehr, wenn Du hin und wieder einen Tropfen Marulaöl pro Hand oder Fuß in die Nägel einmassierst und über Nacht in Ruhe einziehen lässt.